DAS Kino mit dem gewissen Ambiente

Sichern Sie sich noch heute Tickets

6. SCHWYZER KULTURWOCHENENDE

BESENBINDEN 

Im Ybrig, genauer gesagt in der Jessenen, kennt sich der 77-jährige Max Steiner im Besenbinden aus. Vor rund zehn Jahren hat er in der Bank in Oberiberg kleine Besen aus Grashalmen gesehen und die Handwerkerin dieser Besen ausfindig gemacht. Vreni Holdener-Lagler hat das Besenbinden schon als Kind von ihrer Grossmutter gelernt. Sie hat Max Steiner die Technik des Besenbindens gezeigt. Max Steiner hat intensiv recherchiert und herausgefunden, dass sich die Techniken je nach Herkunftsort unterscheiden. Da gibt es Besen mit Zopfmuster, andere sind geknickt, noch andere aus Büschel geflochten. Der Film über Max Steiner undsein Handwerk dauert rund 17 Minuten.

Spielzeiten / Tickets

Samstag, 23. April 2022 14.00 Uhr  
Reservation

Sonntag, 24. April 2022  14.00 Uhr  
Reservation